Sachgebiet: Wasserdienst

"Wasser ist nicht nur zum Löschen da"

Feuerwehr / Wasserwehr

Die Fähigkeit, auch auf Gewässern umfangreiche Hilfsmaßnahmen setzen zu können, ist aufgrund der großen Anzahl von Teichen und Seen im Abschnitt Ottenschlag unumgänglich. Gerade in den letzten Jahren, durch die immer häufiger auftretenden Unwetter und den daraus resultierenden Hochwasserkatastrophen, hat der Wasserdienst innerhalb der Feuerwehr seinen Stellenwert erhöht. Wasser ist eines der 4 Elemente, die wir täglich zum Überleben brauchen. Aber manchmal ist es zuviel des Guten. Nach tagelangen schweren Niederschlägen wird oftmals ein Bächlein zum reißenden Strom. Hier sind die Männer und Frauen des Wasserdienstes gefragt.

Aufgaben des Wasserdienstes

Das Retten und Befreien von Eingeschlossenen mittels Zille oder Feuerwehrrettungsboot, das Sichern und Abdichten von Gebäuden oder Dämmen zählen zu den vielfältigen Aufgaben. Eine im Extremfall schweißtreibende und auch gefährliche Arbeit. Aber nicht nur gegen das Wasser, sondern auch für das Wasser wird gearbeitet. Wenn durch Chemieunfälle Bäche, Flüsse oder Seen bedroht werden, rücken die Freiwilligen aus, wobei Verunreinigungen mittels Ölsperren eingedämmt und gebundene Medien abgeschöpft werden. Gefordert ist der Wasserdienst mitunter auch bei Einsätzen des Bezirks- und Landesübergreifenden Katastrophenhilfsdienstes (KHD).

Ziele im Wasserdienst

Das gesetzte Ziel im Abschnitt Ottenschlag ist es daher, das Wissen um die "Gefahr" Wasser bekannt zu machen und dabei wirksame Lösungskonzepte anzubieten. Ein breit gefächertes Lehrgangsangebot der NÖ Landesfeuerwehrschule sowie des Bezirkes und Schulungen seitens des Abschnittes, machen die Umsetzung der Idee für die Feuerwehrkameraden möglich.
 

Abschnittssachbearbeiter für      
Wasserdienst

Brandinspektor
Paul Schulmeister
Feuerwehr Sallingberg


                                                                              
Telefon:   +43 (0) 664 / 230 81 87
Email:       paul.schulmeister@feuerwehr.gv.at


BI Paul Schulmeister

Abschnittssachbearbeiter Stv. für      
Wasserdienst

Brandinspektor
Peter Schulmeister
Feuerwehr Groß Nondorf


                                                                              
Telefon:   +43 (0) 664 / 314 56 54             
Email:       peter.schulmeister@feuerwehr.gv.at


BI Peter Schulmeister

 


 
Abschnittsfeuerwehrkommando Ottenschlag
EBR Willi Renner-Platz 1, 3631 Ottenschlag
Niederösterreich, Österreich
E-Mail: afk.Ottenschlag@feuerwehr.gv.at
 

 

 
Kontakt/Impressum