Kottes, Purk und Moniholz holten sich den Sieg

Bericht per Mail verschicken
Bericht drucken
25.06.2018

Großnondorf:        Am Samstag, dem 23.06.2018 fanden in Großnondorf die diesjährigen Abschnittsleistungsbewerbe des Feuerwehrabschnittes Ottenschlag statt.




Pünktlich um 13 Uhr eröffnete Bewerbsleiter EOBI Josef Bauer mit seinen beiden Bewerterteams die sportlichen Feuerwehr-Wettkämpfe.

Im Laufe des Nachmittages fanden sich schließlich viele Bewerbsgruppen aus dem Bezirk Zwettl und den Nachbarbezirken am Bewerbsplatz ein, um im fairen Wettkampf die Sieger zu ermitteln.

Nach 60 spannenden Durchgängen siegten in der Abschnittswertung die Bewerbsgruppen aus Kottes in Bronze und Moniholz in Silber. Die routinierten Männer aus Purk konnten sich im Bewerb in Bronze B (mit Alterspunkten) den ersten Platz sichern.

Bei den Gästen waren die Gruppen aus Langschlag, Scheideldorf, Etzen siegreich.

Zur abendlichen Siegerehrung folgten viele Ehrengäste darunter NRAbg. Angela Fichtinger, LAbg. Franz Mold, Bezirkshauptmann Michael Widermann, die Gemeindespitze der Marktgemeinde Sallingberg mit BGM Leopold Bock und hochrangige Funktionäre von Feuerwehr und befreundeten Blaulichtorganisationen der Einladung von BR Willi Renner.

In ihren Festansprachen dankten die Ehrengäste allen Feuerwehrmitgliedern für den freiwilligen Einsatz und gratulierten den Siegergruppen zum Erfolg.

Mit der langersehnten Pokalübergabe für die Jugendlichen und Erwachsenen sowie der Siegerehrung für die Bezirkswertung und der NÖ Landeshymne fanden die 51. Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerbe einen würdigen Abschluss.
 

Das Abschnittsfeuerwehrkommando Ottenschlag bedankt sich bei allen Bewerten für die faire Beurteilung
sowie bei den Bewerbsgruppen für ihre zahlreiche Teilnahme.


Bericht: FT Florian Rehberger (ASB ÖAuD)
Fotos: V Thomas Pfeiffer, FT Florian Rehberger

 

Bericht per Mail verschicken
Bericht drucken

 


 
Abschnittsfeuerwehrkommando Ottenschlag
EBR Willi Renner-Platz 1, 3631 Ottenschlag
Niederösterreich, Österreich
E-Mail: afk.Ottenschlag@feuerwehr.gv.at
 

 

 
Kontakt/Impressum