Spitzenplatzierung für die FF Moniholz beim LFLB

Bericht per Mail verschicken
Bericht drucken
03.07.2018

Gastern:     Die Bewerbsgruppe aus Moniholz konnte beim LFLB in Gastern den sensationellen 8. Gesamtrang erlaufen und sich so für den Fire-Cup im nächsten Jahr qualifizieren.


Foto von links vorne: Johann Schnait, Johannes Trinkl, Ewald Waglechner, Hubert Manhartsberger,
dahinter: Erwin Schnait, Werner Schnait, Alexander Wimmer, Herbert Waglechner, Johann Allinger


Die Bewerbsgruppe der FF Moniholz kam am Samstagmittag bei schönem Sommerwetter am Bewerbsplatz in Gastern an.
Beim 1. Antreten in B/Silber war die Enttäuschung groß weil von den Bewertern bei einer Angriffszeit von 47,16 Sek. 15 Fehlerpunkte vergeben wurden, sodass man schließlich über Platz 24 nicht hinauskam.
Beim anschließenden Bewerb in B/Bronze gelang mit einem fehlerfreien Löschangriff in 38,43 Sek. und 16 Alterspunkten der hervorragende 8. Platz mit 422,56 Punkten und somit die Qualifikation für den Fire Cup 2019 in Traisen, Bezirk Lilienfeld.
 




Am Abend besuchte auf Einladung des Sponsors Volksbank der ehemalige Weltcupsieger, Weltmeister, Tourneesieger, Schiflieger und jetzige Co-Kommentator Andi Goldberger für eine Autogrammstunde die Veranstaltung und war auch beim Fire Cup als Ehrengast auf der Tribüne.





Das AFKDO gratuliert recht herzlich!


Bericht: VI Erwin Schnait (FF Moniholz)
Fotos: FF Moniholz, z.V.g.

 

Bericht per Mail verschicken
Bericht drucken

 


 
Abschnittsfeuerwehrkommando Ottenschlag
EBR Willi Renner-Platz 1, 3631 Ottenschlag
Niederösterreich, Österreich
E-Mail: afk.Ottenschlag@feuerwehr.gv.at
 

 

 
Kontakt/Impressum