LKW-Bergungen für die FF Kottes

Bericht per Mail verschicken
Bericht drucken
21.11.2018

Kottes / Elsenreith:     Am Dienstag den 20.November um 11:51 Uhr wurde die Feuerwehr Kottes mit stiller Alarmierung zu einer LKW Bergung nach Elsenreith gerufen.  Das Rüstlöschfahrzeug und das Kommandofahrzeug rückten daraufhin zum Einsatzort aus.




Ein nicht beladener Sattelmuldenkipper kam nachdem der Fahrer Schneeketten an sein Zugfahrzeug montierte beim bergauf Anfahren ins Rutschen, knickte ein und kam an einer Leitschiene zum Stillstand. Mithilfe der Seilwinde des Rüstlöschfahrzeuges konnte das Gespann wider auf die Straße gezogen werden. Danach wurde der Lkw mit der Abschleppstange zu einer flacheren Stelle der Straße geschleppt. Zwei Mann mit Kommandofahrzeug mussten dafür kurzzeitig eine Kreuzung sperren.

Noch während des Einsatzes ging bereits eine weitere Meldung über zwei hängengebliebene Sattelzüge auf der L78 Kottes Richtung Reichpolds „Reichpoldser Berg“ ein. Die beiden Kammerden des KDO machten sich nach der Sicherung der Kreuzung auf den Weg. Vor Ort wurde mit den beiden Lenkern abgesprochen ob Hilfe benötigt werde. Zunächst versuchten beide Ihre ebenfalls nicht beladenen Sattelzüge selbst mit montieren der Schneeketten aus der Lage zu befreien. Aus Sicherheitsgründen blieb die KDO Besatzung vor Ort um den Verkehr zu regeln damit bergauffahrende Fahrzeuge nicht zum Stehenbleiben genötigt werden und somit eventuell ebenfalls ihre Fahrt hinter den Sattelzügen endet. In der Zwischenzeit traf auch das RLFA das den Einsatz in Elsenreith beendet hatte ein. Nach etlichen nicht geglückten Versuchen gaben jedoch die Fahrer auf und fragten uns um Hilfe. Beide Lkws wurden danach ebenfalls mit dem Rüstlöschfahrzeug abgeschleppt.
 



Um 13:30 konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.


Bericht und Fotos: V Thomas Pfeiffer (FF Kottes)

 

Bericht per Mail verschicken
Bericht drucken

 


 
Abschnittsfeuerwehrkommando Ottenschlag
EBR Willi Renner-Platz 1, 3631 Ottenschlag
Niederösterreich, Österreich
E-Mail: afk.Ottenschlag@feuerwehr.gv.at
 

 

 
Kontakt/Impressum