Zillenfahrer entdeckten Flaschenpost

Bericht per Mail verschicken
Bericht drucken
27.06.2017

Krems:     Anfang Juni 2017 begaben sich die neuen Zillenfahrer der Feuerwehr Ottenschlag nach Krems, um im Bereich des Kremser Hafens auf der Donau ihre angefangene Ausbildung fortzusetzen. Hierbei handelt es sich um Bernhard Adam und Andreas Kreuzer, welche im Frühjahr mit der Zillenfahrer Ausbildung begonnen hatten.




 

Ausgebildet wurden diese Zillenfahrer an diesem Tage durch:
•    Christian Schmidt und Peter Schulmeister der FF Großnondorf
•    sowie Karl Kronister der FF Ottenschlag

Während dieser Ausbildung konnten sie mehrere Flaschen, welche entlang des Steinwurfes der Donau entlang schlingerten, aus dem Wasser fischen. Sie konnten es kaum glauben, als sie insgesamt 6 Flaschen mit herzlich gestalteten Nachrichten vorfanden, welche von folgenden Absendern stammten:
•    Landeskindergarten Schönbühel (Hannah, Nico, Silvia und Amelie)
•    Landeskindergarten Pöchlarn (Mia-Louisa)
•    sowie einem unbekannten Pärchen, welches dem Finder den Tag versüßen wollte (L & A)


Voller Freude wurden diese Nachrichten aufgenommen und den kleinen Absendern herzliche Grüße mittels „Feldpost“ übermittelt, um auch ihnen eine kleine Freude zu bereiten.



<
>



Bericht: BI Paul Schulmeister (ASB WD / AFK Ottenschlag)
Fotos: zVg

 

Bericht per Mail verschicken
Bericht drucken

 


 
Abschnittsfeuerwehrkommando Ottenschlag
EBR Willi Renner-Platz 1, 3631 Ottenschlag
Niederösterreich, Österreich
E-Mail: afk.Ottenschlag@feuerwehr.gv.at
 

 

 
Kontakt/Impressum