Abschnittsatemschutzübung in Gutenbrunn

Bericht per Mail verschicken
Bericht drucken
06.11.2017

Gutenbrunn:     Am 04.11.2017 wurde zur gemeinsamen Abschnittsatemschutzübung nach Gutenbrunn geladen. 21 Trupps folgten der Einladung und absolvierten mehrere Stationen erfolgreich.


 
Es gab einen Stationsbetrieb mit 3 Stationen

Station 1
Tunnelrettung

Station 2
Schachtrettung

Station 3
"Finnentest" gleichzeitig Fitnesstest für die Absolventen der Station unter Aufsicht und Bestätigung durch den FMD



<
>
 


Alle Fotos sind auch in der Fotogalerie zu finden:
->  Link zum Galerie



21 Atemschutztrupps von den Feuerwehren des Abschnittes haben die verschiedenen Stationen absolviert.

Die Abschnittsatemschutzübung wurde von der FF Gutenbrunn und dem Abschnittssachbearbeiter für Atemschutz Martin Wagner ausgearbeitet.
Martin Wagner und sein Team waren für den reibungslosen Ablauf der Übung verantwortlich.

Das Füllen der verbrauchten Atemschutzflaschen erfolgte durch den Atemschutzkompressor des AFK vor Ort.

Das Übungsgelände, der Bauhof der Marktgemeinde Gutenbrunn wurde von Frau Bürgermeister BR Adelheid Ebner zur Verfügung gestellt.
Herzlichen Dank an die Frau Bürgermeister, welche den Übungsablauf auch interessiert verfolgte und beoabachtete.

Weiters waren AFKdt BR Willi Renner und sein Stellvertreter ABI Christian Hobel vor Ort.



Link zum Bericht auf der HP der Marktgemeinde Gutenbrunn:  -> Link

Link zum Video von Herrn K.H. Schmied: -> Link


Herzlichen Dank an Herrn Schmid für die Fotos und das Video!


Bericht: HBI Heinz Rumpold
Fotos: V Andreas Fürst, HBI Heinz Rumpold, zVg

 

Bericht per Mail verschicken
Bericht drucken

 


 
Abschnittsfeuerwehrkommando Ottenschlag
EBR Willi Renner-Platz 1, 3631 Ottenschlag
Niederösterreich, Österreich
E-Mail: afk.Ottenschlag@feuerwehr.gv.at
 

 

 
Kontakt/Impressum