Mitgliederversammlung in Schönbach

Bericht per Mail verschicken
Bericht drucken
28.01.2018

Schönbach:     Am 20. Jänner 2018 fand im Gasthaus Petra u. Karl Hofbauer die Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Schönbach statt. In Anwesenheit des Gemeindevertreters, Bürgermeister Ewald Fröschl, begrüßte Kommandant Thomas Huber die anwesenden Feuerwehrkameraden, darunter auch die Ehrenkommandanten Ludwig Lichtenwallner, und Herbert Grain.


v.l.n.r.: Stefan Zainzinger, Richard Fichtinger, Jakob Strondl, Peter Krammer, Wolfgang Pichler, Andreas Höchtl, Bernhard Krammer, Thomas Huber, Robert Höchtl, Ludwig Lichtenwallner, Matthias Krammer, Ewald Fröschl, Herbert Grain



Thomas Huber konnte über ein arbeitsreiches Jahr mit zahlreichen Einsätzen, Übungen und Veranstaltungen berichten. Insgesamt rückte die FF Schönbach 2017 zu 18 Einsätzen aus. Besonders freute sich Kommandant Huber zwei neue Feuerwehrmitglieder begrüßen zu dürfen. Jakob Strondl und Stefan Zainzinger traten in den Feuerwehrdienst ein und wurden vom Kommando angelobt. Auch standen einige Beförderungen an der Tagesordnung. Wolfgang Pichler wurde vom Probefeuerwehrmann zum Feuerwehrmann befördert, Matthias Krammer vom Löschmeister zum Oberlöschmeister, Robert Höchtl, Bernhard Krammer und Richard Fichtinger vom Oberlöschmeister zum Hauptlöschmeister.

Als Punkt an der Tagesordnung war auch der Neubau des Feuerwehrhauses angeführt. Hier konnte Huber berichten, dass bereits ein Vorabzug des Einreichplans an das NÖ Landesfeuerwehrkommando übermittelt und diesbezüglich um feuerwehrfachliche Stellungnahme ersucht wurde. Nach Überprüfung wurde bestätigt, dass bei der Planung die einschlägigen Richtlinien des ÖBFV eingehalten wurden und das geplante Gebäude dem derzeitigen Bedarf der FF Schönbach entspricht. Hinsichtlich der Finanzierung wurden bereits mit der Marktgemeinde Schönbach sowie auch mit dem zuständigen Referat der NÖ Landesregierung Gespräche geführt und so die Finanzierung des Neubaus sichergestellt. Dem Bau des neuen Feuerwehrhauses steht somit nichts mehr im Wege.


Zum Abschluss bedankte sich Kommandant Huber bei allen Kameraden für die gute Zusammenarbeit und wünschte alles Gute, Gesundheit und viel Erfolg im Jahr 2018.

 

Bericht: Franz Höchtl
Foto: FF Schönbach

 

Bericht per Mail verschicken
Bericht drucken

 


 
Abschnittsfeuerwehrkommando Ottenschlag
EBR Willi Renner-Platz 1, 3631 Ottenschlag
Niederösterreich, Österreich
E-Mail: afk.Ottenschlag@feuerwehr.gv.at
 

 

 
Kontakt/Impressum