Basisausbildung in Bad Traunstein -
Der erste Schritt zu einer erfolgreichen Feuerwehrkarriere

Bericht per Mail verschicken
Bericht drucken
29.04.2018

Bad Traunstein:        Im Frühjahr 2018 bereiteten sich viele neue Feuerwehrmitglieder aus dem ganzen Bezirk Zwettl auf ihre erste Ausbildung im Feuerwehrwesen, die neu überarbeitete Basisausbildung vor. Beim Abschluss dieser „Grundausbildung“ am 28.04.2018 in Bad Traunstein durften sich alle Teilnehmer über einen positiven Abschluss und eine Urkunde aus den Händen von Bezirksfeuerwehrkommandant Oberbrandrat Franz Knapp freuen.

v.l.n.r.: BR Ewald Edelmaier, BR Willi Renner, Teilnehmer der Basisausbildung, OBR Franz Knapp, BSB Manfred Dorfbauer, BR Karl Kainrath


In mehreren Ausbildungseinheiten in der jeweiligen Feuerwehr bzw. auch gemeinsam auf Feuerwehrabschnittsebene erlernten die neuen Feuerwehrmitglieder das theoretischen Grundwissen und auch die ersten praktischen Handgriffe.

Behutsam wurden die 49 Neumitglieder an die vielseitigen Aufgaben der Feuerwehr herangeführt und somit bestens für das Ausbildungsmodul „Basisausbildung“ am 21.04. und 28.04.2018 in Bad Traunstein herangeführt.

An diesen beiden Kurstagen vermittelten Manfred Dorfbauer, Bezirkssachbearbeiter für die Ausbildung, und sein Ausbilderteam den Teilnehmern das nötige Feuerwehrbasiswissen. In spannenden Theorievorträgen wurden die Organisation der Feuerwehr vorgestellt, die Aufgaben der Feuerwehr aufgezeigt und wichtige Inhalte zu Bekleidung, Verhalten im Einsatz und zu den Einsatzgeräten vermittelt.

Bei den praktischen Stationen erlernten die Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner die ersten Feuerwehrknoten und Abseiltechniken, den richtigen Umgang mit Kleinlöschgeräten wie z.B.: Feuerlöschern und den Umgang mit Leitern im Feuerwehrdienst.

Die Aufgaben und Tätigkeiten einer Feuerwehrgruppe im Löscheinsatz bzw. bei einem technischen Einsatz zählten ebenso zu den praktischen Ausbildungseinheiten. Aufgrund der sommerlichen Temperaturen und um Kreislaufproblemen vorzubeugen, wurde dabei die Bekleidungsvorschrift für die Teilnehmer in Warteposition angepasst.

Am 28.04.2018 um 15:00 Uhr stand dann schlussendlich der Lehrgangsabschluss auf dem Programm. Alle Teilnehmer überzeugten die Prüfer mit ihrem erlernten Wissen und ihren richtig angewendeten Handgriffen und durften sich somit über den erfolgreichen Abschluss ihrer ersten Feuerwehrausbildung freuen.

Mit großer Freude überreichten Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Franz Knapp, sein Stellvertreter BR Karl Kainrath und Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Willi Renner den Teilnehmern die Urkunden zur positiven Absolvierung. In einer kurzen Ansprache gratulierte Bezirksfeuerwehrkommandant Knapp allen Teilnehmern zum Abschluss der Ausbildung und dankte der FF Bad Traunstein für das perfekte Umfeld für diesen Kurs.

Insgesamt nahmen an dieser Ausbildung 49 Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner sowie 29 Ausbilder aus dem ganzen Bezirk Zwettl teil.

 



<
>



Alle Fotos sind auch in der Galerie zu finden:   Link zur Galerie



Das BFKDO Zwettl und das AFKDO Ottenschlag gratulieren allen Teilnehmern zur erfolgreichen Absolvierung dieser Ausbildung.

Bericht: FT Florian Rehberger (ASB ÖAuD)
Fotos: FT Florian Rehberger (ASB ÖAuD)







 

Bericht per Mail verschicken
Bericht drucken

 


 
Abschnittsfeuerwehrkommando Ottenschlag
EBR Willi Renner-Platz 1, 3631 Ottenschlag
Niederösterreich, Österreich
E-Mail: afk.Ottenschlag@feuerwehr.gv.at
 

 

 
Kontakt/Impressum