APAS Bronze und Silber erfolgreich absolviert

Bericht per Mail verschicken
Bericht drucken
30.04.2018

Grafenschlag:     Am 28. April 2018 absolvierten 2 Mitglieder der FF Grafenschlag die Ausbildungsprüfung Atemschutz in Bronze und 16 Mitglieder in Silber.




Dabei mussten die fünf Trupps ihr vorher trainiertes Können  an vier verschieden Stationen unter Beweis stellen. Das Anlegen der Atemschutzgeräte samt Kurzüberprüfung wurde unter Vorgabe einer bestimmten Zeit im Einsatzfahrzeug durchgeführt.

Anschließend musste eine Person in einem komplett abgedunkelten, verrauchten Raum gefunden und gerettet werden. Eine Brandbekämpfung über eine Hindernisstrecke zählte ebenfalls zu den Aufgaben welche für das Bestehen der Ausbildungsprüfung erforderlich waren. An der letzten Station galt es die Atemschutzgeräte ordnungsgemäß zu versorgen um die Einsatzbereitschaft wieder herzustellen. Auch theoretisches Wissen wurde abgefragt. Alle teilnehmenden Trupps der FF Grafenschlag bestanden die Prüfung. Im Anschluss wurden die Abzeichen von Bürgermeister Robert Hafner, Bezirkskommandant Stv. Brandrat Karl Kainrath und Abschnittskommandant Brandrat Willi Renner an die Kammeraden verliehen. Primär ist es aber natürlich nicht das Abzeichen, dass immer wieder anspornt seine Freizeit in die Vorbereitung zu so einer Prüfung zu investieren, sondern Wissen zu erwerben und zu festigen, um den Mitmenschen in Notsituationen gut vorbereitet beistehen und helfen zu können.

Das Kommando der FF Grafenschlag gratuliert allen Teilnehmern und bedankt sich beim Prüferteam unter der Leitung von Bezirkssachbearbeiter Atemschutz Wolfgang Steflicek und den Prüfern Herbert Kellner, Ronny  Kuschal, Harald Fasching  und Wagner Martin.. Ein weiteres Dankeschön geht an  Sascha und Martin Wagner für die Bereitstellung des Atemluftanhängers und unseren Sachbearbeiter Atemschutz Peter Leutgeb  der sich um die Organisation und Vorbereitung kümmerte.


 

Bericht: FF Grafenschlag
Foto: FF Grafenschlag

 

 

Bericht per Mail verschicken
Bericht drucken

 


 
Abschnittsfeuerwehrkommando Ottenschlag
EBR Willi Renner-Platz 1, 3631 Ottenschlag
Niederösterreich, Österreich
E-Mail: afk.Ottenschlag@feuerwehr.gv.at
 

 

 
Kontakt/Impressum