Feuerwehrkommandanten-Fortbildung 2017

Bericht per Mail verschicken
Bericht drucken
21.03.2017

Schönbach:     Am 20.03.2017 fand im Gasthaus Hofbauer in Schönbach die diesjährige Kommandantenschulung des Feuerwehrabschnittes Ottenschlag statt.


OBR Franz Knapp konnte neben den Feuerwehrkommandanten und –stellvertretern das gesamte Abschnittsfeuerwehrkommando mit BR Willi Renner, ABI Christian Hobel, VI Erwin Schnait, VI Jürgen Kellner sowie die Vortragenden HFM Werner Hammerl, HFM Gabriele Reininger-Hammerl, FT Walter Trachsler, BSB Manfred Dorfbauer und VI Franz Bretterbauer sehr herzlich begrüßen.

Im 1. Teil der Schulung wurde von HFM Werner Hammerl über die Stressverarbeitung nach belastenden Einsätzen durch Peers berichtet. Ziel dieser kostenlosen Hilfe von Seiten der ausgebildeten Peers ist, dass freiwillige Feuerwehrmitglieder nach solchen Ereignissen wieder in den normalen Alltag übergehen können. Diese traumatischen Einsatzerlebnissen können in Einzel- oder Gruppengesprächen aufgearbeitet werden. Gespräche können bei zeitgerechter Anforderung durch den Einsatzleiter oder Feuerwehrkommandanten einsatzbegleitend oder nach Einsatzabschluss durchgeführt werden. Nähere Informationen über Ausbildung, Anforderung der kostenlosen Helfer im Folder des NÖ Landesfeuerwehrverbandes „Feuerwehr-Peers“. Vollständige Peerliste liegt in den Alarmzentralen (FDISK) auf.

Im 2. Teil der Schulung „Löschwasser kostbares Gut“ zeigte FT Ing. Walter Trachsler an Hand von Bildern und Filmen, dass mit Wasser möglichst sparsam und zweckmäßig bei der Brandbekämpfung umzugehen ist. Umfangreiche Wasserschäden und Umweltschäden sollten tunlichst vermieden werden.

Anschließend informierte BSB Ausbildung Manfred Dorfbauer über die Lehrgänge im Bezirk.

VI Franz Bretterbauer ersuchte um Mitarbeit in der BAZ Zwettl und Ausbildung neuer Mitglieder, um bei größeren Schadensereignissen einen ordnungsgemäßen Betrieb der Alarmzentrale zu gewährleisten. Vom Landesfeuerwehrkommando ist derzeit ein neues Alarmsystem in Ausschreibung. Die BAZ ist künftig über die neue Adresse florian.zwettl@feuerwehr.gv.at zu erreichen.

Abschließend berichtete OBR Franz Knapp über den beabsichtigten Umbau der BAZ Zwettl und dankte den Feuerwehrkommandanten für ihr Erscheinen und Bereitschaft zur Weiterbildung.  
 

Bericht: VI Erwin Schnait
Fotos: VI Erwin Schnait

 

Bericht per Mail verschicken
Bericht drucken

 


 
Abschnittsfeuerwehrkommando Ottenschlag
EBR Willi Renner-Platz 1, 3631 Ottenschlag
Niederösterreich, Österreich
E-Mail: afk.Ottenschlag@feuerwehr.gv.at
 

 

 
Kontakt/Impressum